DSC_0143
"Natürlich"
Kinesiologische Wildkräuterwanderung am 25.06.2016

 

Schon seit ewiger Zeit wird die Pflanze als Heil- und Genussmittel genutzt. Ob bei den alten Stämmen der Indianer, der Aborigines, in Klöstern, Hildegard von Bingen….

Leider ist das Wissen um die Heilpflanzen mit dem Einzug der chemischen Medizin bei vielen verloren gegangen.

Dabei ist doch für so vieles (alles?) ein Kraut gewachsen.

Man sollte nie vergessen, dass die Pflanzen das Urwissen um Krankheit und Heilung in sich tragen. Die Medizin hat von ihr gelernt. Allerdings wird nun vieles chemisch hergestellt, was widerum auch oft mehr Nebenwirkungen mit sich bringt.

Nichts und niemand kann die Wirkung der Natur ersetzen.

Sie ist bereit uns zu helfen. Wir müssen ihre Hilfe nur annehmen und ihr wieder vertrauen.